Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Kalender

Der Zweite Weltkrieg in der polnischen und deutschen Erinnerungskultur

Vortrag von Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz

Am 22. Juni gastiert der polnische Historiker Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz von der Universität Wrocław an der Graduiertenschule in München. Ruchniewicz konzentriert sich in Forschung und Lehre auf die deutsch-polnischen Beziehungen im 20. Jahrhundert und Fragen der Geschichtskultur und Geschichtspolitik. In diesem Vortrag geht er der Frage nach, inwiefern sich die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg in Polen und Deutschland unterscheidet und worin sie sich gleicht.

Weitere Informationen (externer Link)