Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Kalender

Geschichtspolitik in Russland heute
- 100 Jahre nach der Oktoberrevolution

Vortrag von Igor Narskij (Tscheljabinsk/München)

Prof. Dr. Igor Narskij ist Direktor des Forschungszentrums für Kulturgeschichte an der Süd-Ural-Universität Tscheljabinsk, Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung (1995-1996, 2016) und Fellow des Historischen Kollegs München (2014-2015). Herr Narskij vertritt zur Zeit eine Professur an der LMU München. Er ist Historiker mit Schwerpunkt in der Alltags- und Kulturgeschichte der Sowjetunion.

Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.