Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
image->description

Deutsche Gesellschaft
für Osteuropakunde e.V.

Die DGO ist der größte Verbund der Osteuropaforschung im deutschsprachigen Raum. Sie ist ein Forum zur Diskussion von Politik, Wirtschaft und Kultur in Ostmittel- und Osteuropa. Sie vermittelt Wissen über und Kontakte nach Osteuropa und fördert den europäischen Dialog. Die Mitglieder der DGO kommen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur. Die DGO ist ein überparteilicher gemeinnütziger Verein, Hauptsitz ist Berlin, in mehr als 20 deutschen Städten ist die DGO mit Zweigstellen vertreten.

Kalender

Geschäftsstelle

07.10.2016–09.10.2016, Berlin
Fachtagung
Russland und/als Eurasien
Kulturelle Konfigurationen

Tagung der DGO-Fachgruppe Slavistik

14.10.2016–15.10.2016, Berlin
Fachtagung
World Economy and Comparative Development in Eastern Europe
Tagung der DGO-Fachgruppe Wirtschaft

01.12.–04.12.2016, Berlin
Utopie und Gewalt
Werk und Wirkung des Schriftstellers Andrej Platonow (1899-1951)

Konferenz – Konzert – Filme – Autorengespräche – Publikation

Zweigstellen

26.10.2016, Bamberg
Changing Faces of a City: Soviet an post-Soviet Vilnius
Vortrag von Theodore Weeks (Southern Illinois University)
Zweigstelle Bamberg

16.11.2016, Bamberg
Eine Verflechtungsgeschichte des Kalten Krieges
Vortrag von Claudia Weber (Viadrina Frankfurt/Oder)
Zweigstelle Bamberg

Zum Veranstaltungskalender

Utopie und Gewalt. Werk und Wirkung des Schriftstellers Andrej Platonow (1899–1951)

Der Schriftssteller Andrej Platonow gilt als literarischer Chronist der Frühphase des Sowjetregimes. Mit einer Konferenz, einem Konzert, einer Filmreihe, mehreren Autorengesprächen und einem Themenheft der Zeitschrift Osteuropa widmet sich die DGO in Zusammenarbeit mit anderen Partnern im November und Dezember 2016 Platonows Werk und Wirkung.
Mehr
Dossier OSZE

Dossier OSZE

Ohne Sicherheit keine Menschenrechte. Und ohne Menschenrechte keine Sicherheit. Die Verknüpfung dieser beiden Einsichten lieferte den Schlüssel zur Überwindung des Ost-West-Konflikts.
Weiterlesen

Publikationen

Titelbild Osteuropa 4/2016
Osteuropa 4/2016

Explosive Melange

Terrorismus und imperiale Gewalt in Osteuropa
Zum Heft
Titelbild Osteuropa-Recht 2/2016
Osteuropa-Recht 2/2016

Völkerrecht, Stellung der Richterschaft, Zivilrecht

Fallbeispiele: Ungarn, Polen und Deutschland
Zum Heft