Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 

Deutsche Gesellschaft
für Osteuropakunde e.V.

Die DGO ist der größte Verbund der Osteuropaforschung im deutschsprachigen Raum. Sie ist ein Forum zur Diskussion von Politik, Wirtschaft und Kultur in Ostmittel- und Osteuropa. Sie vermittelt Wissen über und Kontakte nach Osteuropa und fördert den europäischen Dialog. Die Mitglieder der DGO kommen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur. Die DGO ist ein überparteilicher gemeinnütziger Verein, Hauptsitz ist Berlin, in mehr als 20 deutschen Städten ist die DGO mit Zweigstellen vertreten.

Kalender

Geschäftsstelle

07.07.2015, Freiburg
Von KriegsheldInnen und VerbrecherInnen im ex-jugoslawischen Spielfilm „Rane“ (Wounds)
Vortrag von Klaudija Sabo (Wien)
Zweigstelle Freiburg

08.07.2015, Bamberg
Über Leben in Grosny.
Das Ende der Sowjetunion als das Ende von Zivilisation

Vortrag Dr. Walter Sperling (Universität Bochum)
Zweigstelle Bamberg

Zum Veranstaltungskalender

Dossier Ukraine

Seit 2014 liegt die Ukraine, wo sie schon immer lag: in Europa. Auf dem Majdan begann ein demokratischer Aufbruch, im Donbass hat Russland einen Krieg gegen das Land entfesselt. Das Osteuropa -Dossier entwirrt die Knoten.
Weiterlesen

Publikationen

Osteuropa 3/2015

Entfremdet

Russland und der Westen 2015
Zum Heft
Osteuropa-Recht 1/2015

Informationsfreiheit in Mittel- und Osteuropa

Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Ungarn, Ukraine
Zum Heft