Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Blog
© BWV
© BWV

Tagungsband "Justiz in Mittel- und Osteuropa" erschienen

Die Teilnehmer der DGO-Fachtagung Recht 2014 diskutierten die unterschiedlichen Entwicklungen im Justizwesen der ehemals sozialistischen Systeme Ostmittel- und Osteuropas. Welche Zielsetzungen und Prämissen waren handlungsleitend? In welchem Kontext sind die Reformen vorangetrieben worden? Welche normativen Vorgaben aus dem EU- und Völkerrecht konnten in den Ländern umgesetzt worden und aus welchen Gründen scheiterte dies in manchen Fällen? Die Ergebnisse der Diskussion über die Rechtsentwicklung haben Oesten Baller und Burkhard Breig in dem Sammelband „Justiz in Mittel- und Osteuropa“ veröffentlicht, der im Sommer 2017 im Berliner Wissenschaftsverlag erschienen ist. Weitere Informationen und Bestellung hier.