Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Kalender
Kirchen und Identität in Mittel- und Osteuropa

Church and Identity after 1989

Vortrag

Im Rahmen der DGO-Fachtagung Religion zum Thema „Kirchen und Identität in Mittel- und Osteuropa“ wird Johann Schneider, Regionalbischof des Propst­sprengels Halle-Wittenberg, einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Church and Identity after 1989“ halten. Vor welchen Herausforderungen standen die Kirchen und die Gläubigen nach dem Ende des Sozialismus, wie nahmen sie an der Identitätssuche der Gesellschaften teil, und wie wurden sie selbst in ihrer Identität durch die neuen politischen Verhältnisse geprägt?

Regionalbischof Schneider stammt aus Rumänien und war von 2007 bis 2012 Referent der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für den Dialog mit den orthodoxen Kirchen. Als hervorragender Kenner der Orthodoxie und der kirchlichen Verhältnisse in Mittel- und Osteuropa wird er aus persönlicher und fachlicher Perspektive das Verhältnis von Kirchen und Identität nach 1989 erschließen.

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Vortrag
Dr. Johann Schneider
Regionalbischof des Propstsprengels Halle-Wittenberg

Wir bitten um Anmeldung an: Aktivieren Sie JavaScript, um diesen Inhalt anzuzeigen..

 

Programm (PDF, 162 kB)