Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Kalender
Fachtagung

Die Zukunft der Ostrechtsforschung

Fachgespräch der DGO-Fachgruppe Recht

Online-Veranstaltung

Das Fachgespräch ist als digitale Veranstaltung geplant. Eine vorherige Anmeldung bis zum 3. November 2020 ist notwendig

Die Bedingungen der Ostrechtswissenschaft haben sich nach 1989/90 grundlegend verändert und verändern sich weiter. Was sich zunächst als ein Aufholen der Staaten im östlichen Europa darstellte, wandelt sich auch zu einer Gegenbewegung, einer Herausforderung der „westeuropäischen“ politischen Systeme und Strukturen.

Welche dieser Entwicklungen haben ihre Wurzeln in den spezifischen Eigenheiten der Region, welche sind Teil globaler Trends? Wie wirkt sich das auf die europäische und globale Entwicklung aus? Regional orientierte vergleichende Rechtswissenschaft kann einen Beitrag leisten, diese Fragen zu klären.

Mittlerweile scheint das „Ostrecht“ aus dem Kanon der akademischen Fächer zu verschwinden, wo es in der Nachkriegszeit seinen Platz (als „Orchidee“) hatte. Gleichzeitig hat in der „Ostrechtswissenschaft“ seit 1990 ein Generationenwechsel stattgefunden. Obwohl der Zugang zu Informationen aus den Ländern Osteuropas direkter geworden ist und persönlicher Austausch stattfindet, schwindet die institutionalisierte Ostrechtskompetenz in Deutschland zusehends. So sind juristische Promotionen unter dezidiert regionalwissenschaftlicher Anleitung in Deutschland nur noch an wenigen Orten mittelfristig gesichert.

Das Fachgespräch dient dem Nachdenken über den Status quo und die Zukunft des eigenen Tätigkeitsfeldes. Dies soll zunächst durch Selbstreflexion der Mitglieder der Fachgruppe Recht erfolgen. Perspektivisch sollen Kolleginnen und Kollegen aus anderen Tätigkeitsfeldern und aus dem Ausland eine Außensicht liefern und Wünsche und Erwartungen formulieren. Wünschenswert ist auch eine Diskussion mit den politisch Verantwortlichen zu den Bedürfnissen der Politik einerseits und zur Notwendigkeit einer weiteren (intensiveren) Förderung der Ostrechtswissenschaft andererseits.

Veranstaltungsprogramm (PDF, 472 kB)

Zur Veranstaltung anmelden

Hiermit melde ich mich für die Online-Veranstaltung Die Zukunft der Ostrechtsforschung am 06.11.2020 an.
  • Wofür nutzt die DGO diese Daten?
    Ihre Angaben verwenden wir ausschließlich zur Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.