Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Personen
Ruprecht Polenz, Berlin 2015
Ruprecht Polenz, Berlin 2015Jan Kusber, Berlin 2015
Jan Kusber, Berlin 2015Sebastian Lentz, Berlin 2011 (Foto: Andreas Franke)
Sebastian Lentz, Berlin 2011 (Foto: Andreas Franke)Timm Beichelt, Berlin 2011 (Foto: Andreas Franke)
Timm Beichelt, Berlin 2011 (Foto: Andreas Franke)Sabine Fischer, Berlin 2017 (Foto: David Oliveira)
Sabine Fischer, Berlin 2017 (Foto: David Oliveira)Caroline von Gall, Berlin 2015 (Foto: Dirk Enters)
Caroline von Gall, Berlin 2015 (Foto: Dirk Enters)Rainer Lindner, Berlin 2013 (Foto: David Oliveira)
Rainer Lindner, Berlin 2013 (Foto: David Oliveira)Birgit Menzel, Berlin 2013 (Foto: David Oliveira)
Birgit Menzel, Berlin 2013 (Foto: David Oliveira)Stefan Troebst, Berlin 2011 (Foto: Andreas Franke)
Stefan Troebst, Berlin 2011 (Foto: Andreas Franke)Alfred Sproede, Berlin 2015
Alfred Sproede, Berlin 2015

Vorstand

Dem Vorstand der DGO gehören der Präsident, der Vizepräsident, das Geschäftsführende Vorstandsmitglied und sieben weitere Mitglieder an. Die Mitglieder des Vorstands werden im Rahmen der Jahrestagung der DGO alle zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt.

Ruprecht Polenz

Präsident

Prof. Dr. Jan Kusber

Vizepräsident

Leiter des Arbeitsbereichs Osteuropäische Geschichte an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Prof. Dr. Sebastian Lentz

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Direktor des Leibniz-Instituts für Länderkunde, Leipzig

Prof. Dr. Timm Beichelt

Professor für Europa-Studien an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Dr. Sabine Fischer

Leiterin der Forschungsgruppe Osteuropa und Eurasien, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Prof. Dr. Caroline von Gall

Professorin am Institut für osteuropäisches Recht und Rechtsvergleichung, Universität zu Köln

Prof. Dr. Rainer Lindner

CEO Mittel- und Osteuropa, Schaeffler Gruppe und apl. Professor für Osteuropäische Geschichte an der Universität Konstanz

Prof. Dr. Birgit Menzel

Professorin am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Germersheim

Prof. Dr. Stefan Troebst

Stellv. Leiter des Leibniz-Instituts für Geschichte und Kultur des östlichen Europas (GWZO) an der Universität Leipzig

Prof. Dr. Alfred Sproede

Professor emeritur am Slavisch-Baltischen Seminar an der Universität Münster

Satzung

Die Satzung ist der rechtliche Rahmen der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde. Lesen Sie hier die Satzung (PDF).