Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Kalender

Bisherige Veranstaltungen der Zweigstellen im Jahr 2019

07.11.2019, Hamburg
Polen im Wachtraum: Die Revolution 1939–1956 und ihre Folgen
Vortrag von Andrzej Leder (Warschau)
06.11.2019, Oldenburg
Polen im Wachtraum: Die Revolution 1939–1956 und ihre Folgen
Vortrag von Andrzej Leder (Warschau)
17.10.2019, Regensburg
Migration als Faktor gesellschaftlichen Wandels im östlichen/südöstlichen Europa im 20. und 21. Jahrhundert
mit Abendvortrag von Jannis Panagiotidis (Osnabrück)
19.09.2019, Hamburg
„Eastern Atmospheres“
19.09.2019, Dresden
Fesseln der Vergangenheit – Russland und das Erbe der Sowjetunion
Vortrag von Dr. Manfred Sapper (Berlin)
22.08.2019, Dresden
Die Wende in Osteuropa in den 80er-Jahren hin zur Deutschen Einheit
Vortrag von Dr. Axel Hartmann, Botschafter a. D.
17.07.2019, Bamberg
Beziehungen zwischen Deutschen und Tschechen in der Stadt Brno/Brünn in der Zwischenkriegszeit
Gastvortrag von Šárka Navrátilová (München/Prag)
16.07.2019, Freiburg
Rauchen und Nicht-Rauchen in Ost und West nach 1945 – ein Projektaufriss
Vortrag von Julia Obertreis (Erlangen-Nürnberg)
10.07.2019, Erlangen
The Struggle for Oil. An Environmental History of West Siberia in the 1960s – 1970s
Vortrag von Valentina Roxo (München)
03.07.2019, Bochum
Fußball in Russland: Ein Ersatzspielfeld der Innen- und Außenpolitik
Vortrag von Prof. Dr. Timm Beichelt (Frankfurt/Oder)
02.07.2019, Göttingen
Georgiens Geschichte und seine museale Gegenwart
Vorträge von Malkhaz Toria (Tbilisi/ Berlin), Ana Kirvalidze (Tbilisi/ Oxford), Tamar Keburia (Tbilisi/ Göttingen), Oliver Reisner (Tbilisi)
24.06.2019, Bonn
Über die Kluft zur Spaltung im deutschen Russland – Diskurs
Werkstattgespräch mit Martin Krohs (Berlin) Gründer der Russland – Medienplattform dekoder.org
18.06.2019, Oldenburg
Kardinal Mindszenty – Symbol des Kalten Krieges
Vortrag von Arpad von Klimo (Washington)
11.06.2019, Mainz
The Putin-Exodus. The New Russian Brain Drain
Vortrag von Sergej Erofeev (New Jersey)
05.06.2019, Regensburg
Die prekäre Lage in der Ostukraine
Vortrag von Otto Luchterhandt (Hamburg)
05.06.2019, Bochum
Das System Putin aus politikwissenschaftlicher Sicht
Vortrag von Margareta Mommsen (München)
04.06.2019, Gießen
The post-soviet national revival: Belarusian case
Vortrag von Alena Marková (Prag)
03.06.2019, Tübingen
Sowjetisch-Jüdische Entfremdungen, 1953–1991
Vortrag von Kerstin Bischl (Göttingen)
23.05.2019, Dresden
Medien in Mittel- und Osteuropa
Vortrag von Christiana Gransow (Chemnitz)
22.05.2019, Graz
Russlands Weg in den Scheinföderalismus
Vortrag von Otto Luchterhandt (Hamburg)
16.05.2019, Jena
Neue Gesichter, alte Probleme?
Die Ukraine im Superwahljahr

Vortrag von Eduard Klein (Bremen)
30.04.2019, Mainz
Kulturgeschichte Polens
Vom Mittelalter bis zum 21. Jahrhundert

Buchvorstellung mit Christoph Augustynowicz (Wien)
05.02.2019, Mainz
Stimmen aus Georgien. Vom Tode Stalins bis zur Gegenwart
Natela Kopaliani-Schmunk
21.01.2019, Konstanz
"Der Chronist. Ich wollte wissen, was da war – Willi Waibel"
Filmvorführung und Gespräch mit Regisseur Marcus Welsch (Berlin), Dr. Carmen Scheide (Bern) und Dr. Kateryna Kobchenko (Kiew)
16.01.2019, Bochum
Recht und Literatur im russischen Imperium: Zur Problemgeschichte der Ukraine
Vortrag von Alfred Sproede (Münster)
15.01.2019, Gießen
Die NS-Vernichtungsstätte Malyj Trostenez bei Minsk
Vortrag von Prof. Dr. Christian Gerlach (Bern)